BTC/USD könnte $11.800 erneut testen

Bitcoin-Preisvorhersage: BTC/USD könnte $11.800 erneut testen, bevor sie erneut $12.000 angreifen

Bitcoin (BTC) erholt sich von dem Einbruch auf 11.266 $, stößt aber bei 11.539 $ gegen eine Mauer.
Langfristiger BTC/USD-Trend: Bereich (Tages-Chart)

Wichtige Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $12.000, $12.200, $12.400
  • Unterstützungsebenen: $10.600, $10.400, $10.200

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels schwankt BTC/USD bei 11.501 USD inmitten eines anhaltenden Rückzugs von 11.539 USD (sofortiger Widerstand). Der technische Indikator RSI (14) signalisiert, dass die Verkaufsaktivitäten in der laufenden und kommenden Sitzung laut Bitcoin Superstar an Zugkraft gewinnen könnten. Mehr noch, die Erholung in den letzten 24 Stunden war stetig und beständig, abgesehen von der Tatsache, dass Verkaufsdruck vorhanden ist. Beispielsweise stieg Bitcoin über $11.500, konnte aber nicht über den Verkäuferstau bei $11.800 steigen.

Was ist von Bitcoin zu erwarten (BTC)

Gegenwärtig tauschen BTC/USD bei $11.501 den Besitzer, und der RSI (14) scheint an der Mittellinie etablierte Unterstützung zu haben. Der Umschwung wurde jedoch verzögert, um zu betonen, dass Verkaufsdruck auf dem Markt vorhanden ist. Das bedeutet, dass der verbleibende Teil des Weges zu 12.000 USD eine schwierige Aufgabe wäre. Wenn Bitcoin jedoch den Verkäuferstau auf 11.400 $ und 11.200 $ verringert, werden zwangsläufig mehr Käufer auf den Markt kommen, um von der erwarteten Spitze über 12.000 $ zu profitieren.

Nichtsdestotrotz handelt die Münze jetzt weit über dem Niveau von 11.400 $ und 11.500 $. Der Preis erreichte erneut die 11.400 $-Marke und pendelte sich deutlich über dieser Marke ein. In der Zwischenzeit muss das Paar die Widerstandsmarken von $11.600 und $11.800 überwinden, um in einen positiven Bereich zu gelangen. Die wichtigste Ausbruchszone befindet sich nahe der Widerstandsmarke von $12.000, $12.200 und $12.400, während die kritischen Unterstützungen bei $10.600, $10.400 bzw. $10.200 liegen.

Mittelfristiger BTC/USD-Trend: Baisse (4H-Chart)

Betrachtet man die 4-Stunden-Chart, so liegt der Bitcoin-Preis unter $11.500 und könnte sich weiter abschwächen, wenn der Preis unter den gleitenden 9-Tage-Durchschnitt fällt. Sobald die aktuelle Korrektur laut Bitcoin Superstar jedoch abgeschlossen ist, könnte er wahrscheinlich 11.200 $ und 11.000 $ erreichen, bevor der Preis eine menschenwürdige Erholung zulassen könnte.

Das Diagramm des technischen Indikators RSI (14) zeigt jedoch eine Seitwärtsbewegung, da die Signallinie um die 45er Marke herum verläuft. Der BTC/USD könnte weiteren Widerstand bei den Niveaus 11.800 $ und 12.000 $ erfahren, wenn er die dringend benötigte Kurserholung über 11.500 $ anhebt.